Reg_icon_library

Create your own Library in the web.

Reg_icon_bookmark

Add bookmarks in the online reader.

Reg_icon_sync

Sync with your iPhone and iPad.

Reg_icon_free

Totally free without any hidden costs.

Connect with Facebook

Not now

Michael Kohlhaas by Heinrich von Kleist
My Rating
Download as
MP3

Michael Kohlhaas

by Heinrich von Kleist

An den Ufern der Havel lebte, um die Mitte des sechzehnten Jahrhunderts, ein Roßhändler, namens Michael Kohlhaas, Sohn eines Schulmeisters, einer der rechtschaffensten zugleich und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit. – Dieser außerordentliche Mann würde, bis in sein dreißigstes Jahr für das Muster eines guten Staatsbürgers haben gelten können. Er besaß in einem Dorfe, das noch von ihm den Namen führt, einen Meierhof, auf welchem er sich durch sein Gewerbe ruhig ernährte; die Kinder, die ihm sein Weib schenkte, erzog er, in der Furcht Gottes, zur Arbeitsamkeit und Treue; nicht einer war unter seinen Nachbarn, der sich nicht seiner Wohltätigkeit, oder seiner Gerechtigkeit erfreut hätte; kurz, die Welt würde sein Andenken haben segnen müssen, wenn er in einer Tugend nicht ausgeschweift hätte. Das Rechtgefühl aber machte ihn zum Räuber und Mörder. (1. Absatz des Buchs)

Downloads on Classicly are completely free- these books are public domain.

We don’t pay a cent, so neither do you.

0 ratings, 0 reviews